• info@mov-portal.de

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

 

I. Allgemeines

Herzlich Willkommen bei www.mov-portal.de. Mit dem Zugriff auf www.mov-portal.de stimmen Sie den hier aufgeführten Nutzungsbedingungen der I.K. Mediendienst GmbH (im folgenden AZ genannt) zu. Die Website www.mov-portal.de ist eine Plattform (datenbankgestütztes Auskunftssystem im Internet) in der Kapitalgesellschaften, Gewerbetreibende, selbständige Dienstleister, sonstige Kaufleute, Ämter und Behörden sowie Vereine, Angaben zu ihrem Unternehmen, Institution, Vereinen usw. vornehmen können. Hier können Inserenten (Kunden) Leistungen zum Zwecke der Veröffentlichung, Vermarktung, Findung und Bekanntmachung eingetragen und erweitert. Für Interessierte und Nutzern stellt das Portal komfortable und umfangreiche Recherchemöglichkeiten zur Verfügung. Die Nutzung erfolgt ausschließlich auf Grundlage der vorliegenden Nutzungsbedingungen. Andere Bedingungen gelten nicht. Die Nutzungsbedingungen regeln lediglich die Nutzung der auf der Website von www.mov-portal.de enthaltenen Informationen. Für Leistungen, die die AZ gegenüber den Inserenten (Kunden) anbietet, insbesondere die Vornahme von Eintragungen in www.mov-portal.de, gelten nicht die Nutzungsbedingungen, sondern die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der I.K. Mediendienst GmbH.
II. Allgemeine Nutzung von www.mov-portal.de

Alle Rechte, vor allem die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an der Datenbank der Website und an wesentlichen Teilen davon, stehen im Verhältnis zum Nutzer ausschließlich der AZ zu. Dem Nutzer werden nur die folgenden, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte an den auf der Website enthaltenen Informationen eingeräumt:
Der Nutzer kann die Informationen zum eigenen Gebrauch abfragen, und auch anzeigen lassen.

Der Nutzer darf von den von ihm abgerufenen Informationen eine Auswahl ausdrucken.
Andere Nutzungen, insbesondere die gewerbliche Auswertung der Informationen und jede gewerbliche Verwertung bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der AZ. Der Nutzer darf abgerufene Daten nicht für die Erstellung von Informationsverzeichnissen jeglicher Art und in jeder medialen Form verwenden oder kopieren. Er wird die abgerufenen Informationen nicht übersetzen, bearbeiten, arrangieren oder in anderer Art und Weise um-arbeiten und weiterleiten.
Weiterhin ist jede Nutzung, die zu Schäden, einer Überbelastung oder sonstigen Beeinträchtigung der Funktionalität der Website www.mov-portal.de führen können sowie generell zu gesetzwidrigen Zwecken, unzulässig. Der Nutzer wird AZ für sämtliche Schäden, die aus einer unzulässigen Nutzung resultieren, Schad- und klaglos halten.
III. Haftung im Zusammenhang mit kostenlosen Diensten und Nutzungen

AZ haftet aus einfach fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflicht oder wesentliche Nebenpflicht) nur unter Beschränkung auf direkte und vorhersehbare, vertragstypische Schäden. Die Haftung aufgrund einfacher Fahrlässigkeit bei Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten und für mittelbare Schäden (einschließlich Mangelfolgeschäden) ist ausgeschlossen.

Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden. Das Gleiche gilt für Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn AZ die Pflichtverletzung zu vertreten hat, und für Schäden, die aufgrund eines arglistigen Verschweigens eines Mangels oder des Fehlens einer garantierten Beschaffenheit entstanden sind. Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt ebenfalls unberührt. Der Pflichtverletzung von der AZ steht diejenige ihres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gleich.
IV. Schlussbestimmungen

Falls einzelne Bestimmungen des Vertrages oder dieser Bestimmungen unwirksam sein sollten, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige, die dem angestrebten Ziel möglichst nahe kommt, zu ersetzen.

Verstöße gegen diese Nutzungsbedingung werden unter Ausschöpfung des Rechtsweges verfolgt.

Sofern zulässig, wird Bern/Schweiz als Gerichtsstand vereinbart.
Im Übrigen verbleibt es bei dem gesetzlichen Gerichtsstand.

Gültig ab November 2016